3 kleine filmische Portraits

Hans-Karl Seeger in
„Sehnsucht – aber wonach?”

In drei kleinen filmischen Portrait versuchen sich die Filmemacher Nicole Dick und Joachim Albrecht dem Autoren Hans-Karl Seeger zu nähern.

Das mehrstündige Gespräch, zum damals gerade erschienen Buch, fand bereits im Mai 2017 statt. Aufgezeichnet wurde es in Billerbeck und Umgebung. Dann musste das filmische Werk reifen, viele Fassungen später, mal längere, mal kürzere, entschieden sich die Videofilmer für ein Portrait in 3 Abschnitten.

Somit kann der Zuschauer sich “häppchenweise” der Person Hans-Karl Seeger nähern und in eigenem Tempo die Filme voller Denkanstösse und Erkenntnisse verarbeiten.

Hans-Karl Seeger, Autor zahlreicher weiterer Bücher, will mit diesen Filmen einladen, sich und seine Sehnsüchte anzunehmen. Das Buch, nun bereits in zweiter Auflage erschienen, ist dazu ein idealer Wegbegleiter…

Interessiert? Hier eine aufmerksame Besprechung des Buches in der Kirchenzeitung des Bistums Münster   “Kirche + Leben” .