Kategorie-Archiv: Aktuelles 2017

Grenzüberschreitende Broschüre über Karl Leisner für Schulen und Kirchen

Am Sonntag, dem 29. Oktober 2017, gedachten zahlreiche Menschen aus den Niederlanden und aus Deutschland in einer großen Gedenkfeier des „Großen Jungenlagers in Groesbeek“ 1934 (s. Aktuelles vom 31. Oktober 2017 – Gedenkfeier in Groesbeek/NL u. Aktuelles vom 31. Oktober 2017 – Gedenkfeier in Groesbeek/NL in Bild und Ton).

 

Weiterlesen

Karl Leisner und Familie Fischer

Mutter Ottilie mit ihren Kindern

 

Eheleute Wilhelm Fischer (* 21.3.1897, † 22.3.1927) u. Ottilie Fischer, geb. Dischler (* 20.6.1899 in Freiburg, † 18.6.1981 in Weingarten) – Hochzeit im Freiburger Münster 5.7.1922 – 1922-1955 wohnhaft in Freiburg/Br., Emil Göttstr. 7 – Eintritt als Schwester Elisabeth in die Benediktinerinnenabtei St. Ehrentraud in Kellenried 8.12.1955 – Einkleidung 7.9.1956 – Ewige Profeß 12.9.1960

 

 

Weiterlesen

Karl Leisner und Familie Naumann

1. Ehe: Eheleute Johann Wilhelm Naumann (* 9.7.1897, † 1.5.1956) u. Anna Katharina Nau­mann, geb. Schacht (* 9.12.1895, † bei der Geburt ihrer Tochter Monika 5.5.1939) – Sie waren mit Familie Joseph Ruby eng be­freun­­det. Ihre acht Kinder lebten zeitweise dort. Johann Wilhelm Naumann gründete am 28.8.1948 die „Augs­­burger Tagespost“ mit der überregionalen Ausgabe „Die Deutsche Tagespost“, heute „Die Ta­ges­post“.

Weiterlesen

Worauf richtet sich unsere Sehnsucht? (15)

25 Jahre hat Hans-Karl Seeger an Veröffent­lichungen zu Karl Leisner gearbeitet. Nun hat er wieder ein eigenes Buch herausgegeben. Es trägt den Titel „SEHNSUCHT, aber wonach? Eins zu werden mit mir selbst und mit allem, was ich nicht bin“, erschienen bei nick emotion Medienproduktion Nicole Dick / Billerbeck 2017 – ISBN: 978-3-943884-07-4.
Er bezeichnet das Buch auch als sein „Geistliches Testament“. Auch Karl Leisner, der wie Jesus am Kreuz und wie Stephanus vor seiner Steinigung für seine Feinde betete, findet in dem Buch Erwähnung.

Weiterlesen

Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier und Karl Leisner

Der langjährige Pressesprecher und Ehrenmitglied des Internationalen Karl-Leisner-Kreises (IKLK), RP-Mitarbeiter Werner Stalder aus Kranenburg-Nütterden, hatte Gelegenheit, bei einem Empfang im Priesterhaus Kevelaer dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier das Buch „Karl Leisner – Visionär eines geeinten Europas“ von Hans-Karl Seeger zu überreichen. Der Bundespräsident nahm die Biografie über den niederrheinischen Märtyrer, der 1945 an den Folgen der Haft im Konzentrationslager Dachau in Planegg starb und 1996 selig gesprochen wurde, mit großem Interesse entgegen.

Quelle des Fotos: Evers

Weiterlesen