Kategorie-Archiv: Heil

Heil bei Karl Leisner (3)

Briefgruß

Briefe sind oft Ersatz für ein Gespräch. Beide beginnen jeweils mit einer Begrüßung und enden bei der Verabschiedung nicht selten mit einem Wunsch. Dem heute häufig verwendeten „Hallo“ bei der Begrüßung und dem italienischen „Ciao – Tschau“ beim Abschied entsprach zu Karl Leisners Zeit am Ende eines Briefes der Gruß „Heil“.

Weiterlesen

Heil bei Karl Leisner (2)

Begrüßung und Abschied

Jede Zeit hat ihre speziellen Formulierungen für eine Begrüßung und einen Abschied. Diese werden sowohl in persönlichen Begegnungen als auch in Briefen verwendet. Die Gruß­formel „Heil Dir! Heil!“ ist seit dem 18. Jahrhundert gebräuchlich. Die im 19. Jahrhundert entstehende Turnerbewe­gung benutzte den turnerischen Gruß „Gut Heil“. Vermutlich erhielt der Heil-Gruß über die fortschrittlichen Kerngruppen der katholischen Jugendbewegung Eingang in breitere Kreise der katholischen Jugend.

Weiterlesen