Früher schrieb man Noten – heute kopiert man sie

GuidoArezzo

 

 

Guido von Arezzo (* um 992; † unsicher: 17.5.1050) – Benediktinermönch, Musiktheoretiker u. Lehrer

 

 

 

 

Die Tagespost vom 7. Juli 2016 brachte unter der Überschrift „Die richtige Tonhöhe. Lange Zeit sangen die Menschen auswendig. Dann erfand der Mönch Guido von Arezzo die Notenschrift“ einen Artikel von Barbara Stühlmeyer. Sie stellt darin Guidos außerordentlichen „Beitrag zur europäischen Musikgeschichte“ dar.

Link zum Artikel

Kurzer Einblick in die Entwicklung des Notensystems

Neumen

 

 

Es begann mit über Gesangstexten notierten Zeichen, den sogenannten Neumen. Diese ließen zwar noch keine konkrete Tonhöhe, aber bereits den Verlauf der Melodie erkennen.

 

 

 

Gregorianik

 

 

Guido erfand folgendes System:
Auf vier in gleichem Abstand parallel zueinander horizontal gezogenen Linien stehen sowohl die Linie als auch die Zwischenräume für jeweils einen Ton und zeigen so die Tonhöhe an.

 

 

5linien

 

Das heute gebräuchliche fünflinige Notensystem setzte sich erst um 1025 allmählich durch.

Während heute Noten oft kopiert werden, schrieb sie Karl Leisner auch selbst.

Marienthal

Da die Jugendlichen die meisten Lieder sogar auswendig konnten, reichte ein Liederheft ohne Noten.

Karl Leisner erstellte für die Jungen seiner Gruppe eigene Liederbögen für Fahrten und Lager. Er schrieb die Texte teils mit der Schreibma­schine, teils handschriftlich auf Wachsmatrizen, versah sie zum Teil sogar mit Zeichnungen und ver­vielfältigte sie.

entwuerfe3_Liederbogen_1

Entwurf                                                  Ausführung

            Im IKLK-Archiv vorhandene Liederbögen

                              Liederbogen Nr. 2

2_Liederbogen_1 2_Liederbogen_2 2_Liederbogen_3 2_Liederbogen_4

2_Liederbogen_52_Liederbogen_6

2_Liederbogen_72_Liederbogen_8

                                  Liederbogen Nr. 3

3_Liederbogen_13_Liederbogen_2

3_Liederbogen_33_Liederbogen_4

3_Liederbogen_53_Liederbogen_6

3_Liederbogen_73_Liederbogen_8

                                     Liederbogen Nr. 4

4_Liederbogen_14_Liederbogen_2

4_Liederbogen_34_Liederbogen_4

4_Liederbogen_54_Liederbogen_6

4_Liederbogen_74_Liederbogen_8

Fotos Wikimedia Commons und IKLK-Archiv