II. Rezension zum Buch über das Karl Leisner-Erinnerungsmal in Kleve

Hansmann

 

Hansmann, Wilfried: „Wir werden verfolgt und halten stand“ Der Selige Karl Leisner. Das Erinnerungsmal in Kleve und verwandte Bildwerke von Bert Gerresheim. Kevelaer (Butzon & Bercker) 2015. ISBN 978-3-7666-2182-5. 19,95 €.

 

 

 

Pastor Andreas Hartong, Mitarbeiter in der Arbeitsstelle „Deutsches Martyrologium“, schreibt die II. Rezension zum Buch von Wilfried Hansmann

Der Selige Karl Leisner
Das Erinnerungsmal in Kleve und verwandte Bildwerke von Bert Gerresheim
hrsg. vom Internationalen Karl-Leisner-Kreis e.V., Kevelaer, Verlag Butzon&Bercker.
160 Seiten. gebunden. 300 cm x 291 cm. 19,95 Euro. ISBN 9 783766 621 825

Das Präsidium dankt Pastor Andreas Hartong, Mitarbeiter der Arbeitsstelle “Deutsches Martyrologium” in Köln für seine Rezension zum Buch „Der Selige Karl Leisner“. Sie erschien in der neuesten Ausgabe der Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein. Auch der Zeitpunkt für die Veröffentlichung passt, kurz vor dem Gedenken an die Seligsprechung vor zwanzig Jahren am 23. Juni 2016 von Karl Leisner und Dompropst Bernhard Lichtenberg im Olympiastadion in Berlin.

Herr Dr. Burkhardt Tutsch, Historiker aus Münster, verfasste im Dezember 2015 die I. Rezension zum Buch von Wilfried Hansmann für den Internationalen Karl-Leisner-Kreis e.V. (IKLK). Siehe Link

Monika Kaiser-Haas, Vizepräsidentin des IKLK e.V.

Rezension

Rez-Hansmann-Leisner-Annalen0