Karl Leisner als Vorbild für einen Neupriester von heute

PrimiziantEbbo Ebbing, Pfingsten 2016 geweihter Neupriester des Bistums Münster, hat sich Karl Leisner als Vorbild genommen. An seiner ersten Kaplansstelle in St. Peter und Paul in Straelen am Niederrhein traf Ebbo Ebbing auf den indischen Priester Thomas Vanderkunnel, der ebenfalls einen KZ-Priester zum Vorbild hat: den seligen Pater Titus Brandsma.[1]

[1]    Prof. Pater Dr. theol. Titus (Anno Sjoerd) Brandsma OCarm (* 23.2.1881 in Oegeklooster bei Bolsward/NL, † 26.7.1942 im KZ Dachau) – Eintritt in den Karmel 1898 – Ewige Profeß 1902 – Priesterweihe 17.6.1905 in ’s-Hertogen­bosch/NL – Univer­sitätsprofessor in Nijme­gen/NL 1923 – Haft im Gefängnis in Kleve 16.5. bis 13.6.1942 – Einlieferung ins KZ Dachau 19.6.1942 – Seligsprechung 3.11.1985 – Gedenktag 27.7.

Link zu RP ONLINE vom 5. August 2016

Siehe Link zur Beziehung von Karl Leisner und Titus Brandsma
und
Links zur Beziehung von Karl Leisner zu Straelen
Link 1
Link 2
Link 3