Karl Leisner in: „Pelikan … in Deine Hände – performance”

Polikan

Das Stück „Pelikan“ entstand mit dem Gedanken an den Weltjugendtag in Köln 2005. Die Organisation „Kirche in Not“ wandte sich an die polnische Künstlergruppe des Theater „A“ (Gliwice, Polen), damit sie das Thema „Märtyrer des XX. Jahrhunderts“ auf die Bühne bringe.
Das Martyrium als ein extremer Akt der Liebe und des Vertrauens auf Gott – dieser Gedanke begleitete uns während der ganzen Arbeit an diesem Projekt.

In Szene 9 wird Karl Leisners gedacht.