Karl Leisner und der Xantener Dom

Ohne den Dom ist Xanten nicht zu denken; denn dort hat sich ein Dom seine Stadt gebaut. Karl Leisner hat diesen Dom als Kind erlebt, ohne zu ahnen, daß er dort seine letzte Grabstätte finden würde.

Link zum Film  „Die Geburt einer Stadt“ (Sendezeit 15 Minuten) unter planet schule

 

 

Link zum Film  „Symbol des Widerstandes“ (Sendezeit 15 Minuten) unter planet schule

Eine ausführliche Dokumentation über Karl Leisners Verbindung mit dem Xantener Dom bietet folgende Broschüre:

Die 60seitige Schrift ist für 1,50 € am Schriftenstand des Xantener Domes zu erwerben oder + Porto bei der Geschäftsstelle des IKLK: Wasserstraße 1, 47533 Kleve, Telefon (0 28 21) 9 25 95, Telefax (0 28 21) 98 03 31, E-Mail: info@karl-leisner.de.

XantenPDF

 

 

Siehe auch Audiobeitrag zum Thema „Wo meine Zeugen sterben – Die Martyrerkrypta im St. Viktordom in Xanten“

Fotos Hubertus Heyn und IKLK-Archiv