Weiterführung der Homepage (Website) durch Udo Erbe, Sekretär

Das Bild zeigt, wie Bischof Felix (Schirmherr des IKLK) auf ein Blatt Papier folgenden Text schreibt: Gott sei Dank für Dein Talent!

Auf der Homepage des Bistums Münster (Quellenangabe) war der Schriftzug vor Kurzem zu lesen. Bischof Dr. Felix Genn dankt in einer Videoaufzeichnung allen Mitarbeitenden in der katholischen Kirche im Bistum Münster für ihren Einsatz.

Ja, was würde man machen ohne den Einsatz von Ehrenamtlichen.

Als ich an Gaudete 2018 zum Nachfolger von Diakon Stephan Rintelen in der Funktion als neuer Sekretär des IKLK e.V. gewählt wurde, war mir nicht bewusst, was auf mich zukommt.

Das ich nun – fast ein Jahr später – als inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Absatz 2 RStV im Impressum unserer Website genannt werde, war mir damals noch nicht klar.

Meine berufliche Tätigkeit im Personalmanagement eines großen Energiekonzerns hat mich schon immer mit juristischen Fragestellungen konfrontiert. Daher denke ich, dass ich genügend rechtliches Hintergrundwissen in Bezug auf die journalistische Arbeit habe. Es ist unter anderem eine Begabung von mir, mich schnell auf neue Sachverhalte einzustellen.

Allerdings ohne die Unterstützung von Hans-Karl Seeger hätte ich mich auf das Abenteuer „Homepage IKLK“ nicht eingelassen. Und so bin ich sehr dankbar, dass er mir als Experte für Karl Leisner und Mitarbeiter an der Website zur Seite steht.

Was mir wichtig ist

  • Den satzungsgemäßen Auftrag des Internationalen Karl-Leisner-Kreis e.V. Kleve zu erfüllen. Das sind im Wesentlichen die nachfolgenden Aufgaben:
  1. Die Erhaltung des Andenkens an Karl Leisner, der nach fünfjähriger politischer Haft am 17. Dezember 1944 im KZ Dachau von dem französischen Bischof Gabriel Piguet von Clermont-Ferrand zum Priester der katholischen Kirche geweiht wurde und am 12. August 1945 an den Folgen der Gefangenschaft im Waldsanatorium Planegg bei München starb.
  2. Die Errichtung und Pflege von Stätten der Erinnerung an diesen Zeugen christlichen Glaubens sowie Sammlung von Dokumenten seines Lebens.
  3. Die Förderung der Völkerverständigung, des Friedens und der Europäischen Einigung im Geiste Karl Leisners.
  4. Das Wecken internationalen Verständnisses und der Anerkennung für das Lebenswerk von Karl Leisner sowie die Förderung seiner Verehrung. Der Verein verfolgt seine Zwecke in christlichem Geist und weiß sich der europäischen Zusammenarbeit verpflichtet.
  • Die Berichte, die zukünftig auf der Homepage erscheinen, werden wie bisher einen inhaltlichen Bezug zu Karl Leisner haben.
  • Der KURIER, unsere Information für Mitglieder und Interessierte, wird wie bisher zweimal im Jahr auf der Homepage erscheinen.
  • Die Website dient nach wie vor als umfassendes Archiv über den Seligen Karl Leisner.

Welche wichtigen Veranstaltungen gibt es

Da ist zunächst Gaudete 2019 zu nennen. Aber auch andere Veranstaltungen im Vorfeld und im kommenden Jahr. In unserem neuen KURIER 2019 | 2, der in den nächsten Tagen erscheint, erfahren Sie weitere Details.

Was beschäftigt mich derzeit

  • Die Vorbereitungen zu Gaudete 2019
  • Der Umzug des Karl Leisner-Archivs von Billerbeck nach Xanten ist eine große Herausforderung direkt zu Jahresbeginn 2020. Weitere Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit.

Was ich mir wünsche

  • Bleiben Sie als Leser der Homepage des IKLK treu und informieren Sie sich bitte weiterhin über Neuigkeiten oder stöbern Sie in alten Berichten bzw. Dokumentationen.
  • Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben sollten, melden Sie sich bitte über Kontakt (Mailadresse von WordPress) oder direkt an info@karl-leisner.de oder schreiben Sie uns einen Brief.

 

Zum guten Schluss noch ein Zitat von Katharina von Siena, dass ich mir für die neue Aufgabe ausgewählt habe:

„Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“

In dem folgenden LINK können Sie – wenn Sie möchten –  noch mehr über mich erfahren.