Kategorie-Archiv: KL Sehnsucht

Karl Leisner und seine Sehnsucht (16)

Quelle des Fotos: Gabriele Latzel

Gebäude

In der Regel gingen Priesterkandidaten aus Kleve in ihren Außensemestern nach Freiburg. Für Karl Leisner war vermutlich seine Erinnerung an den Besuch der Stadt auf der Fahrt in die Schweiz im August 1932 ein weiteres Motiv.

Siehe Aktuelles vom 26. Dezember 2016 – Karl Leisner und das Freiburger Münster.

Freiburger Münster

 

 

Weiterlesen

Karl Leisner und seine Sehnsucht (11)

Quelle des Fotos: Wikimedia Commons / gemeinfrei (abgerufen 06.01.2018)

Berufung

Und immer mehr ging ich in der inneren und äußeren Not zum Heiland in der heiligen Eucharistie. Trotz aller Unordnung und allem Aufgerie­benwerden waren’s herrliche Tage. (Stunden der Beru­fung!) (4.7.1933)

Caravaggio: Berufung des Hl. Matthäus

 

 

 

Weiterlesen

Karl Leisner und seine Sehnsucht (10)

Elisabeth Ruby

Als Karl Leisner am 1. April 1937 in den Arbeitsdienst fährt, ist er frisch verliebt in Elisabeth Ruby, die Tocher seiner Wirtsfamilie in Freiburg. Vermutlich ist der „Funke übergesprungen“, als Elisabeth ihn während seiner Mittelohrentzündung Ende Januar 1937 gepflegt hat.

Karl Leisner und Elisabeth Ruby 1937 in Freiburg

Weiterlesen