Archiv der Kategorie: Allgemein

Vor 30 Jahren — Übergabe der Akten des Märtyrerprozesses in Rom

Am 23. Oktober 1991 wurden in Rom bei der Kongregation für Seligsprechungen durch Weihbischof Friedrich Ostermann aus Münster die Akten des 2. Teils des Prozesses für Karl Leisner, des Märtyrerprozesses, Angelo Kardinal Felici übergeben. Der nächste Schritt war vor 30 Jahren die Übersetzung ins Italienische.
Mit Schreiben vom 18.10. und 11.11.1991 aus Rom bittet die Kongregation für Seligsprechungen den Bischof von Münster Dr. Reinhard Lettmann, die Gebeine Karl Leisners – die seit 1966 in der Krypta des Domes in Xanten ruhen – zu erheben und sie in einem eigenen Grabe beizusetzen. (Der Text wurde dem Rundbrief Nr. 25 entnommen). 

 

Die Erhebung der Gebeine ist Bestandteil eines jeden Seligsprechungsprozesses. 

Weiterlesen

Musikvideo „GOTT, gib mir Mut“ von Gregor Linßen

Der Komponist und Liedermacher Gregor Linßen aus Neuss ist freier Tonmeister und Referent für Neues Geistliches Lied (NGL). Am 23. Juni 2021 fand im Xantener Dom ein Pontifikalamt mit Weihbischof Rolf Lohmann als Gedenkgottesdienst zur Seligsprechung von Karl Leisner vor 25 Jahren statt.

Im September 2021 hat er ein Musikvideo veröffentlicht.

 

Quelle des Fotos: Waltraud Thomas

 

Lesen Sie dazu einen interessanten Beitrag von Monika Kaiser-Haas.

Weiterlesen

Hilfe für Flutopfer durch Verkauf von Domplatten

Wir haben bereits über den Verkauf von historischen Fußbodenplatten aus dem Xantener Dom, die von dem Künstler Mika Springwald mit dem Motiv des Portraits von Karl Leisner gestaltet wurden, berichtet.

Quelle des Fotos: Marc Lindemann

v.l.n.r.: Hans-Wilhelm Barking | Gisela Barking | Propst Stefan Notz | Ingo Brohl | Monika Kaiser-Haas | Adrian Thyssen

Weiterlesen

Vor 55 Jahren — Karl Leisners Beisetzung in der Krypta des Xantener Domes

An dieser Stelle möchten wir an einen Artikel, der von Hans-Karl Seeger am 26.09.2016 veröffentlicht wurde, erinnern.

Gerade im Gedenkjahr der Seligsprechung vor 25 Jahren ist die Erinnerung an die Vorgänge vor diesem Ereignis von besonderer Bedeutung.

Die Erinnerungskultur lebendig zu halten ist eine wichtige Aufgabe in diesem Zusammenhang.
Lesen Sie den Artikel unter dem nachfolgenden
LINK

Karl Leisner — Gedenkgottesdienst im Xantener Dom

Der geplante OpenAir Gottesdienst am vergangenen Sonntag musste aufgrund der schlechten Wetterbedingungen in den Xantener Dom Sankt Viktor verlegt werden. Unsere Vizepräsidentin, Monika Kaiser-Haas, hat zum Ende des Pontifikalamtes mit Weibischof Rolf Lohmann auf den Verkauf von Bodenplatten aus dem Xantener Dom nach dem Gottesdienst hingewiesen.

Die Bodenplatten wurden Ende Mai 2021 von dem Street-Art-Künstler Mika Springwald mit dem Bildnis von Karl Leisner gesprüht.

Quelle des Fotos: Dr. med. Rudolf Kaiser

Lesen Sie dazu einen Artikel von Anke Gellert-Helpenstein, der auf der Homepage von  KIRCHE+LEBEN erschienen ist.

Die Kath. Propsteigemeinde St. Viktor Xanten berichtet nach dem Gottesdienst:
LINK

Gedenkgottesdienst zum Todestag von Karl Leisner im Xantener Dom St. Viktor

Ursprünglich hatte die Kath. Propsteigemeinde Sankt Viktor Xanten das Pontifikalamt um 11.30 Uhr mit unserem Regionalbischof vom Niederrhein, Weihbischof Rolf Lohmann, als OpenAir Gottesdienst geplant.
Wegen der schlechten Wettervorhersage findet am Sonntag (22.08.2021) die Hl. Messe jetzt im Xantener Dom statt.

Quelle des Fotos: Monika Kaiser-Haas

Weiterlesen

25 Jahre Seligsprechung — Hilfe für Flutopfer

Am Sonntag, 22. August 2021 findet um 11.30 Uhr im Xantener Dom ein Pontifikalamt mit Weihbischof Rolf Lohmann statt. Nach dem Gottesdienst werden Bodenplatten, die der Künstler Mika Springwald zusammen mit Firmlingen der Propsteigemeinde Sankt Viktor Xanten erstellt hat, verkauft. Lesen Sie dazu den nachfolgenden LINK.


Quelle des Fotos: Christian Breuer

Weiterlesen

Karl Leisner — Apostolat und Opferbereitschaft

„Aufgabe des Priesters ist das Opfern“ – In der Leidensschule des Herrn. So kann man es in einem Artikel auf www.schoenstatt.de nachlesen. Am 12. August, dem Sterbetag Karl Leisners, fand in der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt, Vallendar, ein Gottesdienst zum Gedenken des Seligen statt.

Rund 100 Besucher kamen zu dem Gottesdienst. Die Predigt hielt Pfarrer Oskar Bühler vom Schönstatt-Institut Diözesanpriester. Die Überschrift seiner Predigt, die Sie in dem nachfolgenden LINK am Ende des Artikels finden, lautet:
Wende zum Apostolat in der Jugend 
LINK

Ein Gebet an neun Tagen um die Fürsprache des Seligen Karl Leisner — 9. Tag

9. Tag
Karl Leisner – ein Glaubenszeuge und Vorbild für unsere Zeit
Den Text dazu lesen Sie bitte nach dem Vorwort.

Am Fest des Heiligen Jakobus (25. Juli 1945) schreibt Karl Leisner seine letzte Tagebucheintragung:
„Segne auch, Höchster, meine Feinde.“
Karl Leisner ist Glaubenszeuge und Vorbild für unsere Zeit. Seine letzte Tagebucheintragung ist gleichsam sein Vermächtnis, Aufruf zur Versöhnung gegen Hass und Gewalt, wie er sie erduldet hatte, Ausdruck seiner gelebten Nächstenliebe und sein Appell zur Versöhnung der Völker in einem christlichen Europa.

Möge unser Gebet in dieser schweren Zeit der Corona Pandemie mit zur Hoffnung beitragen und uns im Glauben und der Liebe bestärken.

Wir beten die Novene in Vorbereitung auf den 76. Todestag (12. August 2021).

Weiterlesen