Kategorie-Archiv: Allgemein

Ein Gebet an neun Tagen um die Fürsprache des Seligen Karl Leisner — 6. Tag

6. Tag
Karl Leisner – eine junge Glaubensgestalt
Den Text dazu lesen Sie bitte nach der Einleitung.

Am Fest des Heiligen Jakobus (25. Juli 1945) schreibt Karl Leisner seine letzte Tagebucheintragung:
„Segne auch, Höchster, meine Feinde.“
Karl Leisner ist Glaubenszeuge und Vorbild für unsere Zeit. Seine letzte Tagebucheintragung ist gleichsam sein Vermächtnis, Aufruf zur Versöhnung gegen Hass und Gewalt, wie er sie erduldet hatte, Ausdruck seiner gelebten Nächstenliebe und sein Appell zur Versöhnung der Völker in einem christlichen Europa.

Möge unser Gebet in dieser schweren Zeit der Corona Pandemie mit zur Hoffnung beitragen und uns im Glauben und der Liebe bestärken.

Wir beten die Novene in Vorbereitung auf den 75. Todestag (12. August 2020).
Das Vorwort stammt von unserer Vizepräsidentin, Frau Monika Kaiser-Haas. 

Weiterlesen

Ein Gebet an neun Tagen um die Fürsprache des Seligen Karl Leisner — 5. Tag

5. Tag
Karl Leisner – ein Bewunderer der Natur, der bildenden Kunst, Musik und Literatur
Den Text dazu lesen Sie bitte nach der Einleitung.

Am Fest des Heiligen Jakobus (25. Juli 1945) schreibt Karl Leisner seine letzte Tagebucheintragung:
„Segne auch, Höchster, meine Feinde.“
Karl Leisner ist Glaubenszeuge und Vorbild für unsere Zeit. Seine letzte Tagebucheintragung ist gleichsam sein Vermächtnis, Aufruf zur Versöhnung gegen Hass und Gewalt, wie er sie erduldet hatte, Ausdruck seiner gelebten Nächstenliebe und sein Appell zur Versöhnung der Völker in einem christlichen Europa.

Möge unser Gebet in dieser schweren Zeit der Corona Pandemie mit zur Hoffnung beitragen und uns im Glauben und der Liebe bestärken.

Wir beten die Novene in Vorbereitung auf den 75. Todestag (12. August 2020).
Das Vorwort stammt von unserer Vizepräsidentin, Frau Monika Kaiser-Haas. 

Weiterlesen

Ein Gebet an neun Tagen um die Fürsprache des Seligen Karl Leisner — 4. Tag

4. Tag
Karl Leisner – ein Marienverehrer
Den Text dazu lesen Sie bitte nach der Einleitung.

Am Fest des Heiligen Jakobus (25. Juli 1945) schreibt Karl Leisner seine letzte Tagebucheintragung:
„Segne auch, Höchster, meine Feinde.“
Karl Leisner ist Glaubenszeuge und Vorbild für unsere Zeit. Seine letzte Tagebucheintragung ist gleichsam sein Vermächtnis, Aufruf zur Versöhnung gegen Hass und Gewalt, wie er sie erduldet hatte, Ausdruck seiner gelebten Nächstenliebe und sein Appell zur Versöhnung der Völker in einem christlichen Europa.

Möge unser Gebet in dieser schweren Zeit der Corona Pandemie mit zur Hoffnung beitragen und uns im Glauben und der Liebe bestärken.

Wir beten die Novene in Vorbereitung auf den 75. Todestag (12. August 2020).
Das Vorwort stammt von unserer Vizepräsidentin, Frau Monika Kaiser-Haas. 

 

Weiterlesen

Ein Gebet an neun Tagen um die Fürsprache des Seligen Karl Leisner — 3. Tag

3. Tag
Karl Leisner – ein junger Mann ringt um seine Berufung zum Priester
Den Text dazu lesen Sie bitte nach der Einleitung.

Am Fest des Heiligen Jakobus (25. Juli 1945) schreibt Karl Leisner seine letzte Tagebucheintragung:
„Segne auch, Höchster, meine Feinde.“
Karl Leisner ist Glaubenszeuge und Vorbild für unsere Zeit. Seine letzte Tagebucheintragung ist gleichsam sein Vermächtnis, Aufruf zur Versöhnung gegen Hass und Gewalt, wie er sie erduldet hatte, Ausdruck seiner gelebten Nächstenliebe und sein Appell zur Versöhnung der Völker in einem christlichen Europa.

Möge unser Gebet in dieser schweren Zeit der Corona Pandemie mit zur Hoffnung beitragen und uns im Glauben und der Liebe bestärken.

Wir beten die Novene in Vorbereitung auf den 75. Todestag (12. August 2020).
Das Vorwort stammt von unserer Vizepräsidentin, Frau Monika Kaiser-Haas. 

Weiterlesen

Ein Gebet an neun Tagen um die Fürsprache des Seligen Karl Leisner — 2. Tag

2. Tag
Karl Leisner – ein Gegner des Nationalsozialismus
Den Text dazu lesen Sie bitte nach der Einleitung.

Am Fest des Heiligen Jakobus (25. Juli 1945) schreibt Karl Leisner seine letzte Tagebucheintragung:
„Segne auch, Höchster, meine Feinde.“
Karl Leisner ist Glaubenszeuge und Vorbild für unsere Zeit. Seine letzte Tagebucheintragung ist gleichsam sein Vermächtnis, Aufruf zur Versöhnung gegen Hass und Gewalt, wie er sie erduldet hatte, Ausdruck seiner gelebten Nächstenliebe und sein Appell zur Versöhnung der Völker in einem christlichen Europa.

Möge unser Gebet in dieser schweren Zeit der Corona Pandemie mit zur Hoffnung beitragen und uns im Glauben und der Liebe bestärken.

Wir beten die Novene in Vorbereitung auf den 75. Todestag (12. August 2020).
Das Vorwort stammt von unserer Vizepräsidentin, Frau Monika Kaiser-Haas. 

Weiterlesen

Ein Gebet an neun Tagen um die Fürsprache des Seligen Karl Leisner — 1. Tag

1. Tag
Karl Leisner – ein begeisterter Christ in einer tiefgläubigen Familie
Den Text dazu lesen Sie bitte nach der Einleitung.

Am Fest des Heiligen Jakobus (25. Juli 1945) schreibt Karl Leisner seine letzte Tagebucheintragung:
„Segne auch, Höchster, meine Feinde.“
Karl Leisner ist Glaubenszeuge und Vorbild für unsere Zeit. Seine letzte Tagebucheintragung ist gleichsam sein Vermächtnis, Aufruf zur Versöhnung gegen Hass und Gewalt, wie er sie erduldet hatte, Ausdruck seiner gelebten Nächstenliebe und sein Appell zur Versöhnung der Völker in einem christlichen Europa.

Möge unser Gebet in dieser schweren Zeit der Corona Pandemie mit zur Hoffnung beitragen und uns im Glauben und der Liebe bestärken.

Wir beten die Novene in Vorbereitung auf den 75. Todestag (12. August 2020).
Das Vorwort stammt von unserer Vizepräsidentin, Frau Monika Kaiser-Haas. 

Weiterlesen

Gebetsinitiative zum 75. Todestag des Seligen Karl Leisner

Ab dem kommenden Montag (03.08.) findet an verschiedenen Orten Deutschlands das Neun-Tage-Gebet der Novene zur Heiligsprechung, die von seiner Nichte und Vizepräsidentin des IKLK e.V., Frau Monika Kaiser-Haas, verfasst wurde, statt.

Auf unserer Homepage finden Sie die entsprechenden Texte für den jeweiligen Tag. Somit können Sie sich gerne auch von anderen Orten entsprechend einschalten und mitbeten. Detaillierte Angaben entnehmen Sie den weiteren Ausführungen.

 

Weiterlesen